Learn to Code

Durch die Schule bin ich nicht zur IT gekommen - Ein Erfahrungsbericht

Annika, Erstsemester-Informatik Studentin an der RWTH hat dieses Jahr am Summer Camp von moinworld teil genommen. Lest hier ihre Erfahrungen mit der intensiven Berufsorientierungswoche als Teilnehmerin mit Vorkenntnissen. Interviewt wurde sie von Annabel Runge, die ebenfalls Teilnehmerin (ohne Vorkenntnisse) des Summer Camps war und moinworld ehrenamtlich unterstützt. “Durch die Schule bin ich nicht zur IT gekommen” Annika, wer bist Du eigentlich und was machst Du aktuell? Mein Name ist Annika, ich habe das letzte Jahr bei ProTechnicale teilgenommen und dadurch bin ich auf das Summer Camp von moinworld aufmerksam geworden.

Mehr..

Data Science – Was ist das eigentlich

Data Science – Was ist das eigentlich? - Interview mit Jasmin, Data Scientist bei Holisticon Seit fast einem Jahr bin ich Data Scientist bei der Holisticon AG. In meinem Alltag beschäftige ich mich mit Daten. Strukturierten und unstrukturierten, saubereren und unsauberen, großen und kleinen Datenmengen. Manchmal entstehen aus den vorliegenden Daten sogar noch weitere Daten, wenn durch ihre Kombinierung neue, relevante Informationen entstehen. Das passiert zum Beispiel, wenn ein Durchschnitt berechnet wird, um eine Gruppe von Daten zu beschreiben.

Mehr..

Interview mit Julia (18), Nachwuchs-Mentorin

Ein Interview mit Julia Herbst - Mentorin des Python Fortgeschrittenen Kurses den moinworld über die Lernen.cloud kostenlos anbietet Die Diversität in der Tech-Branche lässt heutzutage leider noch auf sich warten, denn bisher handelt es sich hierbei noch um einen „Boys-only-Club“. Da es hierzulande an Fachkräften mangelt, benötigt Deutschland sogar Unterstützung aus dem Ausland. Dabei gibt es doch so viele intelligente Mädchen an Deutschlands Schulen, deren Potenzial ungenutzt bleibt. Warum das so ist?

Mehr..

Coden? Das ist doch nichts für mich.. oder? - Ein Erfahrungsbericht

Erstmal zu mir. Ich bin ein 18-jähriges Mädchen, dass sich frisch durch das Abitur 2021 gekämpft hat. Meine Leistungskurse? Deutsch und Englisch. Programmieren ist nur was für Hacker, Hochbegabte, und Jungs, die heimlich aus ihrem Zimmer ein Drogenimperium über das Dark-Net aufbauen. So dachte ich über die IT-Branche. Achtung, Spoiler: So ist sie nicht. Von der Schule habe ich nicht viel darüber mit auf den Weg bekommen. Um genauer zu sein, gar nichts.

Mehr..