Das war die moinblockchain 2019 am 18. Oktober 2019

November 3, 2019

Weg frei für eine weiblichere IT: Dritte Konferenz zur Blockchain Technologie “#moinblockchain” von moinworld in Hamburg

Die Women Techmakers Community, Blockchain-Startups sowie Vertreter von Global Playern wie IBM und Otto GmbH trafen sich letzte Woche im Innovationszentrum der HSBA in Hamburg, um Erfahrungen auszutauschen und mehr über die Blockchain-Technologie zu erfahren. Das moinworld Team um Gründerin Anja Schumann lud ein internationales Publikum in die Hansestadt ein, mit im Feld führenden Referenten u.a. von IBM, ConsenSys, Parity Technologies, Rabobank, Jolocom, Hengeler Mueller und Holochain. Als spezieller Gast eröffnete Staatsrat des Bereiches Wirtschaft und Innovation in der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburgs Torsten Sevecke die Veranstaltung. Im Gegensatz zu vielen anderen IT-Konferenzen zog moinblockchain auch im dritten Jahr in Folge wieder ein ausgewogenes Publikum an - was vermutlich auch an der großen Anzahl an weiblichen Experten lag, die aus unterschiedlichsten Nationen extra für die Konferenz nach Hamburg kamen.

Die Mission von moinworld: eine inklusivere IT-Welt

Moinworld’s Mission ist es, die Tech-Welt inklusiver zu machen und IT-Themen wie Blockchain zu entmystifizieren, während das Publikum mit weltweit bekannten Experten vernetzt wird. Passend dazu war auch das Motto der Konferenz am 18. Oktober im Innovationszentrum der HSBA im Herzen Hamburgs erneut “Diversity Meets Tech Innovation”. Sowohl bei unserem Speakers Dinner am Vortag, als auch bei der Veranstaltung spiegelte die Atmosphäre nicht nur die Bereitschaft der Gastgeber, sondern auch die der Experten und Sponsoren wieder, Frauen dabei zu unterstützen, ihre IT-Karriere erfolgreich voran zu bringen.

Eröffnung der Veranstaltung durch Torsten Sevecke

Auch Torsten Sevecke, Staatsrat des Bereiches Wirtschaft und Innovation in der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Stadt Hamburg, betonte in seiner Eröffnungsrede, dass IT Veranstaltungen inklusiver werden müssen, um nicht entscheidende Talente und letztlich Innovationsfähigkeit zu verlieren.

moinblockchain

Von den Grundlagen zu aktuellen Herausforderungen und Anwendungsfällen

Bei der eintägigen Fachveranstaltung konnten sich Blockchain-Interessierte über den Stand der Technologie und über gegenwärtige und zukünftige Anwendungsgebiete austauschen. Die Veranstaltung umfasste Vorträge und Podiumsdiskussionen mit namhaften internationalen Referenten, sowie Hands-On-Sessions zu Themen wie Smart Contracts und User Experience Herausforderungen der Blockchain Technologie. Die Vorträge reichten von Grundlagen bis hin zu möglichen Anwendungsfällen der Blockchain-Technologie in Bereichen wie Supply Chain Management, E-Government und digitaler Identität.

moinblockchain

Verleihung des IDEA - Innovation in Digital Equality Award Hamburgs

Im Anschluss an unsere gelungene Konferenz wurden alle Konferenz-TeilnehmerInnen zur 1. Verleihung des IDEA - Innovation in Digital Equality Award ins Hamburger Rathaus eingeladen. Nach einer rührenden Rede übergab die 2. Bürgermeisterin Katharina Fegebank den IDEA-Förderpreis an moinworld Gründerin Anja Schumann. Damit belohnte sie sie im Namen Hamburgs zum einen für ihr Engagement, zum anderen unterstützt sie ihr Vorhaben mit den Teilnehmerinnen des Summer Camps 2020 eine App zu entwickeln, die den Geschlechter-Vorurteilen in Schulen und am Arbeitsplatz entgegenwirken soll. Einige unbewusste Vorurteile gegenüber Mädchen und Technik sind selbst auferlegt, andere sind in Kultur und Gesellschaft verwurzelt. Ein “Unbewusstes Vorurteilstraining” wird der Beginn des Ideenfindungsprozesses beim Coding Camp im nächsten Sommer sein. Mädchen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, können sich gerne bereits anmelden.

Ein Dank an unsere Sponsoren und Teammitglieder

Moinworld-Gründerin und Veranstalterin Anja Schumann zog ein durchweg positives Fazit der Veranstaltung: “Zum dritten Mal in Folge konnten wir mehr als 100 Interessenten aus aller Welt für die Blockchain-Technologie gewinnen. Sowohl die ausgewählten Experten, als auch das Publikum haben wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, dass Frauen in der Technik keine Minderheit sein müssen und dürfen. Ich möchte mich bei unseren Sponsoren IBM und der Stadt Hamburg, sowie bei unseren Referenten, Moderatoren und dem Team bedanken, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.”

Werde Teil der Community

Veranstaltungen wie diese zeigen, dass Hamburg nicht hinter Berlin stehen muss, wenn es um Startups und innovative Trends geht. Wenn ihr moinworld beitreten möchtet, werdet Mitglied oder kommt zu einem unserer nächsten Meetups. Dort könnt ihr die Community kennenlernen und über die neuesten Trends in der Technologiebranche diskutieren. Komm zu einem unserer nächsten Meetups: Anmelden kannst Du Dich < a href=“/developer-meetups-hamburg/”> hier. Werde Vereinsmitglied und Teil der Community.

comments powered by Disqus