Moinschool Week 1 - Besuch auf der Tincon

September 28, 2018

Am 19. September waren wir auf die Tincon - die Teenage Internetwork Convention! Die Tincon findet seit 2016 jährlich in Berlin und seit 2017 auch in Hamburg statt. Dort werden Themen wie Internet, Digitalisierung und Technologie behandelt. Über 1500 Schüler und Schülerinnen haben die Konferenz besucht und wir waren mit unserem Schulprojekt mit dabei.

Als Einstieg unseres moinschool Projekts: Der Besuch auf einer IT-Konferenz

Es war der erste Tag von unserer moinschool Initiative und die Schülerinnen konnten gleich eine IT-Konfernz kennenlernen. Wir haben die Schülerinnen aus der Reformschule Winterhude zu der Konferenz begleitet. Sie hatten die Möglichkeit, sich Vorträge anzuhören und waren bei unseren eigenen Workshops dabei.

Ein eigenes Smart Home bauen und Problemlösungsdenken trainieren

Wir haben den Schülerinnen zwei verschiedene Aktivitäten angeboten: zusammen mit den Jugendlichen haben wir Smart Homes aus Legos sowie Sensoren und Aktoren gebaut. Die zweite Aktivität war vor allem da, um Problemlösungsdenken zu trainieren. In dieser Stunde arbeiteten die Schülerinnen in Gruppen, um Boote aus Aluminiumfolie zu entwerfen. Die Boote sollten iterativ so konstruiert werden, dass sie so viele Pennys wie möglich tragen konnten.

Teamwork

Lego Smart Homes

Mit Lego spielen macht Spaß - vor allem, wenn daraus einem Smart Home gebaut wird. In unserer Bastelecke haben die Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, Häuser mit dem kleinen Legobausteine zu bauen, sie mit Sensoren und Aktoren auszustatten und per Arduino zu steuern. Die dazu notwendigen Programmanweisungen haben die Schülerinnen unter unserer Anleitung selbst erstellt und so Lichter und Ventilatoren in ihrem Haus gesteuert. Viele der Jugendliche sind dadurch zum ersten Mal mit Programmieren konfrontiert worden und waren mit unserer Unterstützung sehr schnell dabei.

Aluminium Boat filling

Aluminium Boats

Design - Build - Test Workshop

In unserem zweiten Workshop haben Schüler Boote aus Aluminiumfolie designt und gebaut, die dann als Test so viele Münzen wie möglich auf dem Wasser schwimmend tragen sollen. Nach der erste Runde haben sie die Herausforderung bekommen, die Boote zu bearbeiten und in einer zweiten Runde mehr Münzen als in Runde 1 zu transportieren. Ziel war, mithilfe dieser Aufgabe Problemlösung zu üben und einige Grundgedanken von Programmieren lernen.

moinschool Team

Wir haben uns sehr gefreut, noch mit weiteren Jugendlichen im Kontakt zu kommen und hatten an dem Tag eine menge Spaß. Solche Veranstaltungen motivieren uns, weitere Projekte zu entwickeln. Es war ein toller Anfang für unsere moinschool Initiative.

comments powered by Disqus