A short summary of our last Meetup

September 18, 2018

The key to innovation Meetup in Hamburg Sept 5th

Am 05. September haben wir uns in den Räumlichkeiten von Google zu einem inspirierenden Meetup getroffen. Die Gäste wurden mit Catering empfangen und das Netzwerken begann.

Artificial Intelligence

Unsere Speakerin: Sabrina Hauptman

Gegen 19.00 Uhr begann Sabrina Hauptmans Vortrag. Thema: die Wichtigkeit und Bedeutung von Innovation und Kreativität im beruflichen und privaten Leben. Sabrina hat in diversen Rollen bei Xing SE, der Otto.de und eDreams ODIGEO gearbeitet. Sie war Projektmanagerin, agile PjM, agile Coach Organisational Designer und Innovation Manager. Heute ist sie freiberuflich als Innovation Coach unterwegs. Ihre Mission: Menschen zu vernetzen um sich gegenseitig zu inspirieren, voneinander zu lernen und Lösungen für Probleme zu finden, die uns alle betreffen.

Sabrina war selbst zu Gast bei unserem ersten Meetup und unterstützte unsere Organisation von Beginn an.

An moinworld findet gefällt ihr vor allem, dass es ein von Frauen getriebenes Netzwerk ist, allerdings nicht exklusiv für Frauen ist. “Die Atmosphäre ist ausgelassen, professionell, offen und authentisch.”

Sie hat sich sehr sehr gefreut diesmal selbst als Speaker auf der Bühne zu stehen: “Ich lebe jetzt knapp 1,5 Jahre in Barcelona, habe in den vergangenen acht Jahren ein Netzwerk aus Menschen aufgebaut die in Deutschland, Europa und den USA leben. Aus meiner Sicht ist die Hamburger Community eine Truppe aus durchweg intelligenten, inspirierenden und offenen Menschen. Wir betreiben hier Wissens-und Erfahrungsaustausch auf sehr hohem Niveau. Schwer zu schlagen. Das bindet mich an die Stadt.”

Artificial Intelligence

The Key to Innovation

In ihrem Vortrag beschäftigte sich Sabrina mit der Frage, was der Schlüssel zu einem innovativen Unternehmen sei.

Artificial Intelligence

New Work, die Evolution von Work-Life-Balance zur Life-Balance einerseits und die große jagd nach Innovationen andererseits beschäftigt (fast) jedes Unternehmen. Wir leben in einer schnelllebigen Welt in der die Automatisierung von Prozessen dazu beitragen, dass Unternehmen sich gezwungen fühlen schneller zu werden um dem vorgegebenen Tempo standhalten können. Um zu überleben.
Und das Kreativitätspotential von Mitarbeitern ist gefragter denn je.

Bislang bleiben die großen Innovationserfolge bei vielen Unternehmen aus. Doch warum? Laut Sabrina liegt dies daran, dass wir nicht die richtige Fragen stellen. Wir Fragen nach den Innovationen. Nach dem Resultat statt nach dem Problem. What is the problem (desire, need) you are trying to solve?

Persönliche Glückseligkeit sei von essenzieller Bedeutung. Sie ist Schlüssel zur Kreativität und Kreativität führt zu den gewünschten Innovationen. Ohne innovative Gedanken und Handlungen können sich Unternehmen nicht lange am Markt halten, weder können diese Mitarbeiter halten, so Sabrina Hauptman.

Ihre Theorie hat Sabrina im Laufe des Vortrags sehr spannend und interaktiv mit den Zuhörern besprochen. Regelmäßig gab es Umfragen über menti.com, bei denen wir alle aufgefordert waren uns zu beteiligen. Wir wurden beispielsweise gefragt, was Happiness, Kreativität und Innovation für uns persönlich und in unserem Berufsalltag bedeuten. Die Antworten wurden direkt auf die Leinwand projiziert und luden zum späteren Austausch ein.

Wir danken Sabrina für diesen innovativen, inspirierenden und interessanten Vortrag, der uns wohl alle angeregt hat, uns Gedanken darüber zu machen, was uns im Leben eigentlich wirklich glücklich macht.

Hier sind die nächsten Meetups von moinworld:

19. September: Artificial Intelligence and Maschine Learning applied @ Google, München

20. September: Building the world we want to live in - Start Ups and Entrepreneurship @ XING SE, Hamburg

2. Oktober: Hacknight @ XING SE, Hamburg

Findet Sabrina auf Linkedin und Twitter oder trefft sie demnächst bei einem ihrer Workshops hier oder hier.

comments powered by Disqus